Maca Muffins mit Banane

Maca Muffins 

Maca Muffins mit Banane

Rezept für einfache Bananenmuffins mit Maca-Pulver und Schokosplittern. Auch vegan und glutenfrei möglich.

Als Alternative zum Tee eignen sich die einfachen und nahrhaften Maca-Bananen-Muffins. Weitere Rezeptideen finden Sie unter Maca Rezepte.

Zutaten für 12 Muffins:

  • 200 g Mehl (am besten Bio-Dinkel-Vollkormmehl oder eine glutenfreie Alternative)
  • 50 g Maca Rohpulver bzw. zwei Esslöffel gelatiniertes Maca und drei weitere Esslöffel Mehl
  • ½ Pck. Backpulver
  • eine gute Prise Salz
  • 2-3 reife Bananen
  • 100 g Rohrzucker (am besten Vollrohrzucker)
  • 2 Päckchen Vanillezucker oder etwas gemahlene Bourbon Vanille
  • 100 g Butter oder Kokosfett
  • 1 Ei oder veganen Ei-Ersatz
  • Optional: eine Handvoll Schoko-Splitter

Zubereitung: Die Trockenzutaten Mehl, Maca-Pulver, Zucker, Vanillin und Salz in einer Schüssel mit eine vermengen. In einer weiteren SChüssel die geschmolzene Butter bzw. das geschmolzene Kokosfett, die zerdrückten Bananen und das Ei in einer weiteren Schüssel mit einem Rührgerät verrühren und dann beides vermengen. Optional zum Schluss noch eine Handvoll gehackte Schokolade (ca. 50 g) oder Schoko-Splitter hinzufügen. 

Den Ofen auf 200°C vorheizen, ein Muffin-Blech mit Papierförmchen auslegen oder einfetten und den Teig darauf verteilen. Ca. 15 bis 20 min ausbacken. 




Schreib einen Kommentar